Mein Name ist Maximilian Hünniger.
Mein Fazit nach insgesamt 2 ½ Jahren Weiterbildung:
Ich habe meine Fortbildung nach der Lehre mit dem Staatlich geprüften Techniker Maschinenbau 2017 an der Akademie für Wirtschaft und Technik in Erfurt begonnen, um weitere technische Fertigkeiten zu erlernen und eine Basis von betriebswirtschaftlichen Kenntnissen zu erlangen.

Anschließend entschloss ich mich, eine halbjährige Weiterbildung zum Technischen Betriebswirt an der Staatlichen Fachschule für Bau, Wirtschaft und Verkehr in Gotha zu absolvieren. Diese Weiterbildung zum Technischen Betriebswirt sollte mein Profil durch erweiterte betriebswirtschaftliche Kenntnisse abrunden.
Die in Gotha erlernten Fertigkeiten finden allerdings auch im Privaten Anwendung, sei es, einen Finanzierungsvergleich durchzuführen, Kosten- und Preiskalkulationen z.B. als Vermieter zu erstellen oder rechtliches Grundwissen zu besitzen. Der Technische Betriebswirt hat letztendlich auch dazu beigetragen, meine aktuelle Anstellung als Vertriebsingenieur in einem mittelständischen Unternehmen in Ilmenau zu erlangen.

Letztendlich hat sich also das Wagnis der insgesamt 2½ jährigen Weiterbildung für mich gelohnt.

Print Friendly, PDF & Email